Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Berg und See-Tour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zollernalb-Touristinfo Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Plettenberghütte wird sonntags vom Albverein bewirtschaftet.
    / Die Plettenberghütte wird sonntags vom Albverein bewirtschaftet.
    Foto: Jana Bohlmann, Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
  • / Bei der Plettenberghütte befindet sich ein Grill- und Spielplatz.
    Foto: Jana Bohlmann, Zollernalb-Touristinfo
  • /
    Foto: Zollernalb-Touristinfo
m 1100 1000 900 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km Schömberger Stausee Katholische Kirche St. Afra Ratshausen Plettenberghütte

Die Rundwanderung führt uns an der Wallfahrtskirche Palmbühl und dem idyllischen Stausee vorbei hinauf auf die Hochebene des Plettenbergs am Albtrauf entlang mit herrlicher Sicht ins Obere Schlichemtal.

schwer
13,5 km
4:30 h
430 hm
394 hm
outdooractive.com User
Autor
Oberes Schlichemtal, www.oberes-schlichemtal.de
Aktualisierung: 13.12.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
994 m
Tiefster Punkt
631 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Waldschenke
Zur Ölmühle

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei Nässe, Rutschgefahr im Wald!

Ausrüstung

gutes Schuhwerk empfohlen

Start

Schömberg Stadtkirche (676 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.211230, 8.760730
UTM
32U 482224 5339805

Ziel

Schömberg Stadtkirche

Wegbeschreibung

Die mittelschwere Rundtour startet am Rathaus von Schömberg. Zunächst wandern wir gemütlich über den Stationen-Weg zum ersten Highlight der Tour, der Wallfahrtskirche Palmbühl. Dort befindet sich auch eine Tafel zur Sage »Vom Läuten gegen Blitz und Hagel«. Am Stausee vorbei geht es ein längeres Stück durch den Wald. Bald schon beginnt der kräftezehrende, rund 400 Höhenmeter lange Anstieg auf dem Hohenzollernweg durch den Wald. Unseren höchsten Punkt erreichen wir an derPlettenberghochfläche beim Schafhaus auf rund 900 m Höhe. An der Schutzhütte Schafhaus befindet sich eine schöne Grillstelle, die zu einer wohlverdienten Pause einlädt. Die Wanderung führt uns weiter am Waldrand entlang. Hier passieren wir mehrere schöne Aussichtspunkte, die uns eine herrliche Sicht in das Schlichemtal bieten. Bei gutem Wetter reicht der Blick in den Schwarzwald und sogar bis zu den Alpen.

Der Abstieg führt über einen steilen, jedoch gut ausgebauten Weg hinunter nach Ratshausen. Wir durchqueren den beschaulichen Ort und wandern auf dem Gehweg entlang der Straße Richtung Schömberg. Bald überqueren wir eine Brücke und erreichen so wieder den Stausee. Wir wandern am Ufer entlang zurück in unseren Ausgangsort Schömberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bus
  • April bis Oktober: Sonn- und Feiertags Rad-Wander-Shuttle

Anfahrt

Der B27 von Hechingen kommend Richtung Rottweil bis Schömberg folgen. Links abbiegen auf Schweizer Straße. Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Parken

Marktplatz Schömberg

Wanderparkplatz Palmbühl, Schömberg, Koordinaten: 48.216452, 8.769050

Wanderparkplatz Ratshausen, Koordinaten: 48.194923, 8.810384

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Lieschen Müller
17.02.2019 · Community
Toll! Neue Fotos!
mehr zeigen
Egon Schlüssler
25.07.2018 · Community
Grandioser (kurzer) Abschnitt auf dem Plettenberg - Aufstieg und Abstieg eine sportliche Herausforderung. Leider über neun Kilometer auf geteerten Straßen! Schade - für mich keine TOP-Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 24.07.2018
Lieschen Müller
04.10.2015 · Community
Habe vergessen, die Sterne zu vergeben. Volle Punktzahl von mir!
mehr zeigen
Gemacht am 03.10.2015
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
430 hm
Abstieg
394 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.