Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radtour rund um die Insel Reichenau

· 3 Bewertungen · Radtour · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information
  • Insel Reichenau
    Insel Reichenau
    Foto: Überlingen Marketing und Tourismus GmbH, Achim Mende
m 500 450 400 35 30 25 20 15 10 5 km Münster St. Maria und Markus Konstanz/Yachthafen Mainaublick Alte Rheinbrücke Konstanz Kirche St. Peter und Paul
Auf dieser Radtour umrunden wir die Klosterinsel Reichenau, die im Jahr 2000 in die Liste der UNESCO Welterbestätten aufgenommen wurde, entlang der sehenswerten romanischen Kirchen. Außerdem lernen wir die Altstadt der Konzilstadt Konstanz mit ihrem imposanten Münster und der hübschen Seepromenade kennen.
mittel
Strecke 38,2 km
2:41 h
184 hm
184 hm
456 hm
394 hm
Wir starten unsere Tour am Fähranleger in Konstanz/Staad, den wir von Meersburg aus erreichen. Bei erster Gelegenheit biegen wir rechts in die Hoheneggstraße ein und folgen dem schattigen und kühlen Weg vorbei an steilen Felshängen bis in den Konstanzer Ortsteil Egg und weiter in Richtung Insel Mainau. Nach kurzer Zeit erreichen wir den Eingang der Blumeninsel, den wir rechts liegen lassen und radeln vorbei am schilfbewachsenen Seeufer nach Litzelstetten. Bis in die Ortsmitte von Litzelstetten, wo wir links abbiegen und der Hauptstraße folgen, folgt ein steiler Anstieg auf den Bodanrück mit Blick auf die Insel Mainau. Nach dem Kreisverkehr führt uns der Radweg am Waldrand entlang weiter bergauf in Richtung Wollmatingen. Während die Straße nun eine scharfe Rechtskurve macht, biegen wir nach links ab und folgen dem Wollmatinger Mühlbach in die Mitte des Ortsteils Wollmatingen. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück zur Insel Reichnau. Über eine lange Pappelallee, die durch das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried führt, erreichen wir die Klosterinsel Reichenau. Eine Aussichtsplattform bei der Ruine Schopfen bietet einen Blick über den Untersee und das Naturschutzgebiet.

Wir umrunden die Insel Reichenau, die seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, gegen den Uhrzeigersinn am Ufer entlang. Die Radtour führt uns zunächst vorbei an der romanischen Kirche St. Georg. Während wir den See immer rechts von uns haben, führt der Weg ans andere Ende der Insel nach Mittelzell, wo wir mit dem Münster St. Maria und Markus die von ihrem Ursprung her älteste Kirche der Insel besichtigen. Den Weg zum nördlichen Ende der Insel nach Niederzell weisen uns bereits von Weitem die Türme der romanischen Kirche St. Peter und Paul, die jedoch eine umfassende Neugestaltung im Rokoko-Stil erfuhr. Von der Schiffsanlegestelle im Süden der Insel genießen wir den herrlichen Blick über den Untersee zum Schweizer Ufer mit dem Schloss Arenenberg.

Wir folgen dem Weg parallel zum Seeufer über Oberzell bis wir wieder den Inseldamm mit seiner Pappelallee erreichen, über den wir wie Insel verlassen. Vor dem Bahnübergang biegen wir rechts ab und folgen dem Bodensee-Radweg bis zum Bahnhof Konstanz-Petershausen. Nachdem wir den Rhein über die Fahrradbrücke überquert haben, sind es nur noch ein paar Meter in die Konstanzer Altstadt, die wir am besten zu Fuß erkunden. Anschließend führt uns der Radweg vorbei am imposanten Münster "Unserer Lieben Frau" und durch die engen Gassen der Niederburg, dem ältesten Teil der Stadt mit seinen gemütlichen Weinstuben. Über den Rhein und am mit Villen gesäumten Seeufer entlang gelangen wir zum Segel- und Yachthafen, an dem wir links in das Wohngebiet abbiegen. Über die Eichhornstraße erreichen wir den Lorettowald, den wir durchqueren. Über die Lindauer Straße erreichen wir nach kurzer Zeit unseren Ausgangspunkt am Fähranleger in Konstanz/Staad.

Profilbild von Tourist-Information Immenstaad
Autor
Tourist-Information Immenstaad
Aktualisierung: 17.04.2015
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
456 m
Tiefster Punkt
394 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 49,13%Schotterweg 3,79%Naturweg 12,48%Pfad 30,33%Straße 3,98%Unbekannt 0,20%
Asphalt
18,8 km
Schotterweg
1,4 km
Naturweg
4,8 km
Pfad
11,6 km
Straße
1,5 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Fähranleger Konstanz/Staad (397 m)
Koordinaten:
DD
47.682248, 9.211300
GMS
47°40'56.1"N 9°12'40.7"E
UTM
32T 515858 5281006
w3w 
///kleiner.amtliche.sinken
Auf Karte anzeigen

Ziel

Fähranleger Konstanz/Staad

Wegbeschreibung

Fähre Meersburg-Konstanz - Schiffstraße - rechts abbiegen in die Hoheneggstraße - links abbiegen in die Bachgasse - rechts abbiegen in die Mainaustraße - rechts halten in die Waldemar-Besson-Straße - links abbiegen auf Im Loh - im Kreisverkehr 1. Ausfahrt (geradeaus) nehmen und auf dem Radweg neben der Litzelstetter Straße bleiben - vor der Rechtskurve geradeaus halten und auf der Litzelstetter Straße bleiben - vor der Kirche rechts halten auf den Kennerweg - am Ende des Weges links in die Radolfzellerstraße abbiegen - sofort wieder rechts in die Kindlebildstraße abbiegen - dieser bis zum Übergang über die B33 folgen - geradeaus in die Pirminstraße und über den gleichnamigen Damm auf die Insel Reichenau - an der ersten Kreuzung (hinter der Kirche St. Georg) rechts in die Seestraße abbiegen - am Seeufer links abbiegen und der Seestraße weiter folgen - rechts in die Herrmann-Contractus-Straße abbiegen - geradeaus in die Schulstraße fahren - rechts abbiegen in Strandbadstraße - sofort links abbiegen in Wittigowostraße - rechts abbiegen in Im Winkel und der Straße am Ufer entlang folgen - rechts abbiegen in Im Hörnle -  weiter geradeaus auf der Fischerstraße - am Ende der Straße links abbiegen in die Niederzeller Straße - weiter geradeaus auf Zum Sandseele - rechts abbiegen und auf Zum Sandseele weiterfahren - am Ende der Straße rechts und sofort wieder links in die Bradlengasse - weiter geradeaus in Melcherleshorn - am Ufer entlang über Zum Schatthütle, Schwyzerweg, Thurgauer Weg, Schlossstraße und Markusstraße - rechts abbiegen auf die Obere Rheinstraße - weiter geradeaus nach In der Abtsweise - weiter auf Im Streichen - am Ende der Straße rechts abbiegen und über den Inseldamm (Pirminstraße) zurück auf das Festland - geradeaus über die B33 in die Kindlebildstraße - vor dem Bahnübergang rechts abbiegen - an den Bahngleisen entlang vorbei an den Bahnhöfen Reichenau, Wollmatingen, Fürstenberg und Petershausen - nach dem Bahnhof Petershausen rechts abbiegen über den Platz in die Bruder-Klaus-Straße und weiter auf die Sankt-Gebhard-Straße - die Reichenau-/Spanierstraße an der Ampel überqueren und geradeaus durch den Park und über die Fahrradrücke über den Rhein - nach der Brücke am Kreisverkehr geradeausin die Schottenstraße - links abbiegen in die Wallgutstraße - die Untere Laube überqueren und geradeaus in die Altstadt fahren - über Gerichtsgasse, Münsterplatz und Brückengasse ans Rheinufer fahren - über die Unterführung auf die Alte Rheinbrücke fahren und den Rhein überqueren - am Ende der Brücke dem Radweg folgen (rechts halten) und unter der Brücke hindurch auf die Seestraße fahren - der Seestraße folgen und am Yachthafen links abbiegen in die Hebelstraße - rechts abbiegen in die Eichhornstraße und dieser am Waldrand entlang folgen - links halte in Jakobstraße und den Lorettowald durchqueren - am kleinen Kreisverkehr rechts in die Lindauer Straße abbiegen und dieser bis zum Ende folgen - rechts in die Fischerstraße abbiegen und über den William-Graf-Platz zurück an den Fähranleger fahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meersburg mit der Fähre nach Konstanz/Staad oder von Konstanz mit dem Bus Linie 1 zum Fähranleger Konstanz/Staad

Parken

Parkplatz an der Fähre

Koordinaten

DD
47.682248, 9.211300
GMS
47°40'56.1"N 9°12'40.7"E
UTM
32T 515858 5281006
w3w 
///kleiner.amtliche.sinken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Lukas Neumeier
22.07.2021 · Community
Super tour auch für gelegentliche Radfahrer, wenn man die Umgebung rund um Konstanz erkunden will. Alle Strecken gut für Radfahrer geeignet! Auf Reichenau umbedingt Obst oder Gemüse von den Ständen an der Straße kaufen und essen. Mega lecker ! Zur Insel Mainau muss man dazusagen dass der Eintritt nicht ganz günstig ist meiner Meinung nach. Davor bitte schauen ob es einem das Wert ist.
mehr zeigen
Gemacht am 20.07.2021
Foto: Lukas Neumeier, Community
Foto: Lukas Neumeier, Community
Foto: Lukas Neumeier, Community
Dörte Casino 
16.05.2018 · Community
Schöne Runde, gut zu fahren. Bei sonnigem Wetter den Sonnenschutz nicht vergessen, es gibt nicht viel Schatten auf der Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 06.05.2018
Gemüseanbau
Foto: Dörte Casino, Community
Allee zur Insel
Foto: Dörte Casino, Community
Sankt Peter und Paul
Foto: Dörte Casino, Community
Dieter Deckenbach
31.08.2016 · Community
Gemacht am 30.08.2016

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
38,2 km
Dauer
2:41 h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
184 hm
Höchster Punkt
456 hm
Tiefster Punkt
394 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.