Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Kraichgau-Stromberg: Panorama-Tour

Radtour • Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Bretten - Melanchthonhaus
    / Bretten - Melanchthonhaus
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • Kraichtal-Gochsheim - Graf Eberstein Schloss
    / Kraichtal-Gochsheim - Graf Eberstein Schloss
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • Gondelsheim - Schloss
    / Gondelsheim - Schloss
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • Bruchsal-Obergrombach - Burgfest
    / Bruchsal-Obergrombach - Burgfest
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • Walzbachtal - Weinbrennerkirche
    / Walzbachtal - Weinbrennerkirche
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
Karte / Kraichgau-Stromberg: Panorama-Tour
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50

Der Kraichgau ist eine uralte Kulturlandschaft: das Klima südlich, die Felder fruchtbar. Deshalb siedeln hier Menschen seit der Steinzeit. Das „Land der 1000 Hügel“ zeigt bei dieser Tour einiges, was es an Natur mit Streuobstwiesen, Weinbergen und Kultur mit Schlössern und anderen Geheimtipps zubieten hat. Übrigens, alle Etappen sind auch problemlos mit der Stadt- oder Regionalbahn zu bereisen.
mittel
53 km
3:45 h
444 hm
444 hm
Die Rundroute gibt auf Hangwegen den Blick frei auf Orte und blühende Wiesen – im Talgrund auf das grüne Panorama der Hügelwälder: Echtes Land-und-Leute-Erlebnis! Denn Sie fahren auch mitten durch Dörfer und Städtchen. Wenn Sie mögen, können Sie auf dem Brettener Markt die Satteltaschen füllen. Aber es lässt sich auch gut „aus dem Land leben“; Lockrufe aus heimischen Küchen gibt es viele.
outdooractive.com User
Autor
Angelo Castellano
Aktualisierung: 13.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
240 m
141 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V., Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten, Tel: +49 (0) 7252 / 9633-0, Fax: +49 (0) 7252 / 9633-12, info@kraichgau-stromberg.com, www.kraichgau-stromberg.com

Start

Bretten (179 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.037005, 8.706918
UTM
32U 478579 5431610

Ziel

Bretten

Wegbeschreibung

Start der Tour ist in Bretten am Marktplatz. Von dort geht es auf der Straße „Am Gaisberg“ bergauf zur Hauptstraße, auf dieser nach rechts und die Nächste links in die „Apothekergasse“. Rechts in den „Postweg“, an dessen Ende rechts und gleich wieder links in die „Reuchlinstraße“, am Kreisverkehr links in die „Merianstraße“ und an der Gabelung halb links auf dem Rad-/Fußweg durch das Wohngebiet. Weiter geradeaus in die Ortsmitte von Gölshausen. Dort links zum Kreisverkehr, dann rechts in die „Oberdorfstraße“ und auf dieser aus dem Ort. Am Ortsrand halb rechts, unter der B293 hindurch und bergauf zum Wald. Geradeaus durch den Wald und am Waldrand rechts bergab nach Bauerbach. Auf der „Industriestraße“ zur Hauptstraße und auf dieser nach links in den Ort. In der Ortsmitte rechts in die „Brunnenstraße“, dann rechts in die „Kapellenstraße“ und am Abzweig der „Rosenstraße“ halb rechts in den Wirtschaftsweg, durch die Unterführung, geradeaus über die Brücke über die Gleise, nach der Brücke links und die Nächste rechts bergab. An der L554, diese geradeaus überqueren und durch die Unterführung. Im Industriegebiet geradeaus zur Hauptstraße, dort rechts und die Nächste links in die „Hirschstraße“. An deren Ende links ab und auf der „Gochsheimer Straße“ nach Gochsheim. An der Hauptstraße auf dieser nach links, um die Linkskurve und direkt nach der Gärtnerei dem Wirtschaftsweg ca. 700 m entlang der Hauptstraße folgen. Dann halb rechts sanft bergauf. An der 4-er Kreuzung geradeaus und bei der Kreisstraße dem Radweg nach rechts unter der Brücke hindurch folgen. An der T-Kreuzung rechts und beim Friedhof links in den Ort. Bei der Kirche links und die Nächste rechts in die „Bürgerstraße“ . Rechts in die „Pfriemenstraße“, gleich wieder rechts und geradeaus, aus dem Ort. Auf der Anhöhe rechts, in der Senke links, und am Hof vorbei zur K3506. Auf dieser nach rechts, gerade aus über die Kreuzung und bergab nach Büchig. Rechts in die „Hügellandstraße“, links in die „Pfarrer Kempf Straße“ und dem Straßenverlauf aus dem Ort und geradeaus nach Neibsheim folgen. In der Rechtskurve der „Steigstraße“, im spitzen Winkel nach links, dann rechts in die „Eichenstraße“. An deren Ende geradeaus über die Hauptstraße und im Tal bergab. Beim Bahndamm links und entlang der Gleise nach Gondelsheim. Am Bahnhof rechts und der Hauptstraße durch den Ort folgen. Am Kreisverkehr links, durch die Unterführung und auf dem Wirtschaftsweg parallel zur B35 nach Helmsheim. Dort, links in die „Kantstraße“. Weiter auf der „Burggrundstraße“, dann links zur Kreisstraße, auf dieser nach rechts und die Nächste links, parallel zur K3502 durch das Wohngebiet aus dem Ort, dann auf dem Wirtschaftsweg bergauf zum Wald. Am Waldrand auf der Kreisstraße weiter nach Obergrombach. Am Ortseingang links in die „Burgstraße“, am Stadttor links, auf der „Jöhlinger Straße“ zur Hauptstraße. Auf dieser nach links aus dem Ort. Beim Feldkreuz rechts in den Wirtschaftsweg, und an der Gabelung halb rechts bergauf. Am zweiten Abzweig auf der Höhe rechts und auf dem Bergrücken bergab nach Jöhlingen. Auf der Hauptstraße durch den Ort. Links ab in die „Freiherr-vom-Stein- Straße“, rechts in die „Jahnstraße“, geradeaus am Sportplatz vorbei aus dem Ort. Bei der Unterführung rechts zur Hauptstraße, dann links nach Wössingen hinein. Links ab in die „Bruchsaler Straße“. Am Ortsausgang rechts in den Wirtschaftsweg. Diesem unter der B293 hindurch parallel zur B293 bergauf nach Dürrenbüchig folgen. Über die Brücke, in und durch den Ort, weiter parallel zur B293 nach Rinklingen. Geradeaus durch den Ortsteil, auf dem Radweg unter den Gleisen hindurch, dann rechts Richtung Bahnhof und bei der Ampel links in die „Luisenstraße“. Links ab in die Straße „Am Seedamm“, rechts in die „Schlachthausgasse“, dann an der Kirche vorbei bergauf zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ein Dutzend Bahnhöfe bieten sich als Start- und Zielpunkte an (S4 ab Karlsruhe oder Heilbronn, Regionalbahn ab Heidelberg oder Stuttgart und S9 ab Bruchsal oder Mühlacker).

Anfahrt

A5 Ausfahrt Bruchsal weiter auf der B35 über Bruchsal und Bruchsal-Heidelsheim nach Bruchsal-Helmsheim oder A8 Ausfahrt Pforzheim-Nord weiter auf der B294 über Neulingen-Bauschlott nach Bretten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwander und Freizeitkarte Landkreis Karlsruhe Nordteil vom Pietruska-Verlag, M:1:40.000, Auflage 4. in 2009 Radtourenkarte Kraichgau-Stromberg-Tourismus von digitale Kartografie F. Ruppenthal, M:1:50.000, Auflage 2. in 2011 Freizeitkarte Kreis Karlsruhe vom Städte-Verlag, M:1:75.000, Auflage 23. in 2009

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
53 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
444 hm
Abstieg
444 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.